Österreichischen Roten Kreuz
Planung, Planungskoord. BauKG
1040 Wien
Wiedner Hauptstrasse 32
Blutspendezentrale
fertiggestellt
Ziel der neuen Blutspendezentrale des Roten Kreuzes war es, den Arbeitsablauf des Blutspendeprozesses zu optimieren. Dazu wurde im Innenhof des teilweise denkmalgeschützten Gebäudes in der Wiedner Hauptstraße 32, ein eingeschossiger Zubau als Erweiterung der Empfangshalle in Leichtkonstruktion auf der bestehenden Garagendecke errichtet und das Dach extensiv begrünt. Ein Abbruch der Wände der ehemaligen Küche wurde vorgenommen, um in diesem Bereich 2 Blutanamneseräume mit einer direkten Belichtung und Belüftung über den kleinen Lichthof zu schaffen. Der gegenüber liegende kleine Lichthof wurde überdacht, um dort das Küchenlager unterzubringen.