NBG GenmbH
Architektenleistung
2405 Bad Deutsch-Altenburg
Roseggergasse 19 - Erbstadtgasse 4
Wohnbau
58 Stk.
4.768,62 m²
88 Stk.
fertiggestellt
Im ersten Bauabschnitt werden im süd-westlichen Grundstücksbereich 2 Wohnhäuser (Stiege 1 und 2) mit insgesamt 21 Wohnungen, sowie 8 Reihenhäuser errichtet. Im zweiten Bauabschnitt entstehen im nördlichen Teil 3 Wohnhäuser (Stiege 3, 4 und 5) mit insgesamt 22 Wohnungen, sowie 7 weitere Reihenhäuser.
Die Erschließung Bauteil 1 erfolgt von der Roseggergasse im Westen, für den Bauteil 2 zusätzlich von der Erbstadtgasse im Norden.
Die Stiegen 1 und 2 bestehen aus drei Hauptgeschossen und einem Dachgeschoss. Auf Grund der Hangsituation ist das EG teilweise in den Hang gebaut und wird dort als Keller genutzt.
Die Stiegen 3, 4 und 5 bestehen  jeweils aus zwei Haupt- und einem Dachgeschoss, das Kellergeschoss wird auf der tieferliegenden Hangseite als offenes Parkdeck genützt.
Die 15 Reihenhäuser sind zweigeschossig und voll unterkellert. Alle Baukörper folgen in ihrer Höhenlage der Topographie des Grundstücks und werden, wie die gesamte Anlage, behindertengerecht erschlossen.
Zu den 58 Wohneinheiten werden 88 PKW-Stellplätze errichtet (1: 1,5), davon 22 als gedeckte Carports im zweiten Bauteil.