NBG GenmbH
Architektenleistung
3071 Böheimkirchen
Lindenstrasse 4-20
Wohnbau
88 Stk.
6.927,00 m²
144 Stk.
in Planung
Das Bebauungskonzept schlägt eine kammförmige Gebäudestruktur in Form von 6 Mehrfamilienwohnbauten und 3 Reihenhauszeilen vor, die entsprechend der topografischen Hangsituation angeordnet werden. Die im unteren Grundstücksbereich situierten Stiegen 1-4 bilden durch ihre versetzte, modulierende Grundform abwechslungsreiche und differenzierte Freiräume die als Schwelle zum öffentlichen Strassenraum fungieren.
Die Ausrichtung der Baukörper erfolgt nach Süden bzw. Ost-West. Die Anlage gliedert sich in 9 Gebäude bestehend aus drei unterschiedlichen Gebäudetypen. Die Mehrgeschosswohnbauten werden jeweils mit dazugehörigem Stiegenhaus und Lift sowie eigenen Zugang in die Garage errichtet. Alle Wohnungen sind wie gefordert barrierefrei erreichbar.
Es werden insgesamt 76 Wohnungen und 12 Reihenhäuser errichtet.